Raspberry PI – Gehäuse anpassen

Beim Gehäuse habe ich mich für das „TEK-BERRY :: Design-Gehäuse“ von Reichelt entschieden. Für den Preis 4,95 EUR plus Versand darf man sicher keine Wunder erwarten, aber für den Zweck ist es allemal ausreichend. Durch den weichen Kuststoff war es auch sehr einfach das Loch für das Kabel des Sensors zu bohren. Ich habe mir nicht einmal die Mühe gemacht die Bohrmaschiene zu holen. Mit Bohrer und Senker mit per Hand war die Arbei in zwei Minuten erledigt. Einziger kleiner Nachteil des Gehäuses ist, das der USB-Stecker für den Stromanschluss nicht immer gleich einzustecken geht. Manchmal muss man etwas auf die SD-Karte drücken, damit der Stecker rein geht.

 

8 mm Loch für die Durchführung des Kabels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*